Ab dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Verordnung 2016/679 mit der Bezeichnung DSGVO (Allgemeine Datenschutzverordnung) zum Schutz personenbezogener Daten bei der Verarbeitung und zum freien Verkehr personenbezogener Daten unmittelbar auf alle Mitgliedstaaten.

Die Website ist nicht an diese Regel gebunden.

Daher ist es wichtig, alle Vorbereitungen zu treffen, um Strafen und Probleme zu vermeiden, die durch Verstöße verursacht werden. Wir bieten umfassende Dienstleistungen zur Einhaltung der DSGVO für alle Arten von Websites. Hier sind unsere Interventionsmaßnahmen zur Einhaltung der DSGVO 2018:

  • Bearbeiten Sie die Seite mit den Datenschutz- und Cookie-Richtlinien
  • Ändern Sie den Cookie-Haftungsausschluss, der von Besuchern abgelehnt werden kann
  • Bearbeiten Sie das Formular (Kontaktinformationen, Registrierung, Newsletter, Kommentar) und setzen Sie ein Häkchen, um die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren
  • Die Fähigkeit des Benutzers, eingegebene Daten anzuzeigen und zu exportieren sowie Konfigurationsdateien zu löschen

Nach den aufgeführten Anpassungen entspricht die Website der neuen Verordnung vom 25. Mai 2018. Für Websites, die mit PHP, CSS oder CMS erstellt wurden, beträgt die Anpassungsgebühr 180 Euro. Für alle Kunden, die bereits Kunden sind und mehrere Websites anpassen müssen, erhalten sie einen Rabatt von 20% oder mehr. Um eine Anpassung anzufordern, füllen Sie bitte das folgende Formular aus und wir senden Ihnen so schnell wie möglich eine E-Mail mit Anweisungen.